Warum weichen Nährwertangaben voneinander ab

Warum weichen Nährwertangaben voneinander ab ?

Warum weichen Nährwertangaben voneinander ab ?

Warum weichen die Nährwertangaben von verschiedenen Herstellern und auch von Internet Quellen voneinander ab ?

Beim erstellen meiner Nährwert Tabelle bin ich auf dieses Problem gestoßen.

Warum weichen Nährwertangaben voneinander ab:

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände – Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) hat dafür folgende Erklärung auf seiner Seite: www.lebensmittelklarheit.de

Lt. EU-Lebensmittelinformationsverordnung dürfen die einzelnen Nährstoffe auf verschiedene Weise ermittelt werden. Es können Lebensmittelanalysen des Herstellers genutzt werden, aber auch eine Berechnung auf Grundlage von bekannten oder tatsächlichen Durchschnittswerten oder eine Berechnung auf Grundlage von „allgemein nachgewiesenen und akzeptierten Daten“ – zum Beispiel: Standard – Nährwerttabellen.

Das ist nur ein Auszug, den ganzen Artikel kannst du dir hier ansehen:

www.lebensmittelklarheit.de/forum/unterschiedliche-naehrwertangaben-fuer-das-gleiche-lebensmittel

 

Wie ich dazu gekommen bin überhaupt bei den Nährwerten nach zuhaken?

Ich brauchte Daten für meine Nährwert Tabelle und nahm alles was ich so in der Küche hatte unter die Lupe. Die Packung umdrehen und die Nährwerte ablesen. So weit und so gut. Meistens fehlten aber die Angaben für die Ballaststoffe. Im Internet wurde ich dann fündig. Es gab zwar kleinere Abweichungen, die ich nicht weiter für aussergewöhnlich hielt. Jetzt backe ich seit einiger Zeit einmal die Woche ein Roggen-Dinkel-Körner-Brot. Bei den Kürbiskernen gab es Abweichungen von 35 Kcal je 100g, Eiweiß reichte von 24,4 g bis 37,0 g je 100g und Zucker von 1,3 g bis 2,9 g je 100g. Wie kann das sein? Meine Packung und das Internet stimmten nicht überein. Ich kaufte dann von unterschiedlichen Herstellern Kürbiskerne. Jedoch stimmten die Werte nicht überein. Es wurde noch undurchsichtiger.

Schließlich fing ich an zu recherchieren warum das so ist. Das Ergebnis kannst du oben lesen.

Leider gibt es diese Abweichungen in den Nährwerten, aber zumindest gibt es eine Erklärung warum das so ist.

Ich wünsche dir

viel Spass & viel Erfolg

Andreas

 

Foto © Copyright by Andreas Eckardt

 

Das könnte dich auch interessieren:

Anfangen zu joggen und es zur Gewohnheit machen

Joggen in der Stadt – Strategien um nonstop joggen zu können – Fußgänger

Fettuccine mit Spinat & Käse

 

 

Fettuccine mit Spinat und Käse

Es gibt Pasta !

Fettuccine mit Spinat und Käse

 Fettuccine mit Spinat und Käse

Für unsere Fettuccine mit Spinat und Käse benötigen wir folgendes Equipment:

  • Herd mit mindestens 2 Flammen
  • Topf klein mit Deckel
  • Topf groß mit Deckel
  • ein kleines Schälchen für Gewürze

 

  • Gabel und Löffel
  • Kochlöffel (wenn möglich mit eckigem Unterteil)
  • Sieb oder Seiher
  • Pfeffermühlen für schwarzen und weißen Pfeffer
  • Reibe für Parmesankäse (nur wer mag)
  • Reibe für Muskatnuss
  • Knoblauchpresse
  • Messer klein

 

Zeitaufwand:

Passiv: 10 – 15 Minuten (bis das Wasser kocht)

Aktiv: ca. 15 Minuten (bis alles gar ist)

Zutaten:

140g Dinkel Fettuccine getrocknet (oder andere Pasta)

150g TK Blattspinat portionierbar (Tiefgekühlt)

54g Edamer Käse 40% i.d.Tr. (ca. 1,5 Scheiben)

 

Der Käse sollte mindestens 40% Fett i.d.Tr. haben damit er noch Fäden zieht.

Eine tolle Variante ist Blauschimmelkäse.


Rezept:

Fettuccine mit Spinat und Käse4 Portionen3 Portionen2 Portionen1 Portion
Fettuccine trocken560 g420 g280 g140 g
Blattspinat TK600 g450 g300 g150 g
Edamer 40% i.d.Tr.6 Scheiben ca. 216 g4,5 Scheiben ca. 162 g3 Scheiben ca. 108 g1,5 Scheiben ca. 54 g
Knoblauchzehen4 Stück3 Stück2 Stück1 Stück
Muskatnuss
nach Geschmack
Pfeffer weiß
nach Geschmack
Pfeffer schwarz
nach Geschmack
Salz
zum Kochwasser für die Fettuccine geben

Zubereitung für 1 Portion Spinat und Käse:

  1. TK Spinat in einem kleinen Topf auf kleinster Flamme zugedeckt aufsetzen.
  2. Knoblauch schälen, Muskatnuss reiben und den Pfeffer mahlen. (Schälchen)
  3. Nach 9 Minuten: Muskat, Pfeffer und den gepressten Knoblauch zugeben.
  4. Schauen wie viel Flüssigkeit im Topf ist. Nur wenig, dann den Deckel auf Kippe legen, ist viel Flüssigkeit vorhanden, dann ohne Deckel weitergaren.
  5. Nach 3 Minuten den Käse auf den Spinat legen und den Deckel drauf legen.
  6. Nach 2 Minuten die Flamme ausschalten. Beim Ceran oder E-Herd auch früher.
  7. Nach 1 Minute den Spinat/Käse auf den Teller geben und mit einer Gabel verrühren.

 

Zubereitung für 1 Portion Fettuccine:

  1. Wasser mit einer Prise Muskatnuss zum kochen bringen.
  2. Die Fettuccine in den Topf geben und umrühren um ein Verkleben zu verhindern. Nach einer Minute noch einmal umrühren.
  3. Die fertigen Fettuccine in ein Sieb abgießen.
  4. Einen EL Olivenöl in den Topf geben.
  5. Die Fettuccine wieder zurück in den Topf befördern und kurz in dem Öl schwenken oder umrühren. So dass sich das ÖL um die Pasta legen kann. (Das hat den Sinn, dass die Fettuccine einen leichten Ölfilm bekommen um beim Aufrollen mit der Gabel nicht zu reißen.)
  6. Die Fettuccine auf die Spinat-Käse Mischung geben. Parmesan wer mag ?

 


3 Aufgaben

Fettuccine mit Spinat und Käse

1.

Finde heraus wie lange es dauert bis der Spinat samt Käse bei dir fertig ist.

2.

Finde heraus wie lange es dauert bis die Pasta bei dir fertig ist.

Daraus ergeben sich für dich zwei verschiedene Anfangszeiten.

Als Beispiel meine Zeiten:

Spinat:

  1. Der TK Spinat ist bei mir auf kleinster Flamme nach 9 Minuten komplett aufgetaut.
  2. Flüssigkeit reduzieren, Gewürze zugeben und Käse schmelzen dauert ca. 6 Minuten.
  3. Alles braucht bei mir also 15 Minuten + auf dem Teller vermischen.

Fettuccine:

  1. Die Fettuccine brauchen bei mir 10 Minuten + Abschütten + in Öl schwenken.

Das bedeutet:

Ich muss den Spinat ca. 5 Minuten früher aufsetzen als ich die Pasta ins Wasser gebe.

3.

Finde heraus wie viel Gramm die normale Portion für dich wiegt,

so kannst du Reste vermeiden.

Genug geschrieben, lass anfangen:

Hier ist das Ziel:

Fettuccine fertig

Und so geht´s:


Im Detail -Spinat & Käse-

 

spinat-1-Spinat auf kleinster Flamme zugedeckt aufsetzen.

 

 

 

 

 

spinat-2-Nach 9 Minuten:

Muskat, Pfeffer und Knoblauch darüber geben und verrühren.

 

 

 

 

spinat-2b-

Auf Flüssigkeit achten.

Nach 3 Minuten den Käse auf den Spinat legen und zudecken.

Nach 2 Minuten den Herd ausschalten.

Ggf. auch früher, je nach Herd.

 

 

spinat-3-

spinat-4-Alles auf dem Teller vermischen.

 

 

 

 

 


Im Detail -Fettuccine-

 

wasser_muskatMuskatnuss in das noch kalte Wasser reiben.

Wasser zum kochen bringen.

 

 

 

 

pastawasser

Zuerst etwas Salz ins Wasser geben,

dann die Pasta. Umrühren und nach einer

Minute noch einmal umrühren.

 

 

 

sieb

Wenn die Pasta gar ist kannst du

sie in einem Sieb abgießen.

 

 

 

 

oel-2-pastaoel

Etwas Olivenöl im Topf erhitzen und die Pasta kurz darin schwenken.

Die Fettuccine auf den Spinat geben.

Wer mag Parmesan darüber.

 

Guten Appetit.

 

 


hrwerte

Fettuccine mit Spinat und KäseBlattspinat TKEdamer 40% i.d.Tr.Dinkel FettuccineOlivenölNährwerte fürNährwerte für
Nährwerte für150 g54 g140 g2 g1 große Portion1/2 Portion
Kcal4217057718807404
Fett0,9 g12,6 g8,7 g2,0 g24,2 g12,1 g
Kohlenhydrate3,0 g0,0 g97,3 g <0,01 g100,3 g50,2 g
Zucker0,7 g0,2 g1,8 g0,0 g2,7 g1,4 g
Ballaststoffe2,8 g0,0 g5,2 g0,0 g8 g4 g
Protein (Eiweiß)3,0 g14,0 g23,3 g0,0 g40 g20 g
Salz0,15 g1,1 g0,15 g0,0 g1,4 g0,7 g


Die Nährwertangaben stammen vom Institut für Ernährungsinformation www.ernaehrung.de und von den jeweiligen Verpackungen.

Ich wünsche dir viel Spass und viel Erfolg mit dieser Anleitung.

Guten Appetit

Andreas Eckardt

-Übung macht den Meister-

Das © Copyright aller Fotos liegt bei Andreas Eckardt.